Bebauungsplan Hohenschambach "Jurablick" (Detailansicht mit Grünordnungsplan)

Baugebiet Hohenschambach

undefined

Name des Baugebiets: Hohenschambach „Jurablick“

Grundstücksgröße zwischen 364 - 1.600 m²

Art der Bebauung: Wohnhäuser als Einzel- oder Doppelhäuser, Gewerbegrundstücke - nutzungsbeschränkt

Status: Erschließungsarbeiten seit Frühjahr 2016, Verkauf: ca. Frühjahr 2017, Entfernung nach Regensburg 23 km

Lage:

Das Baugebiet „Jurablick“ befindet sich im Hemauer Ortsteil Hohenschambach mit Anbindung an die Bundesstraße 8.

Im festgesetzten allgemeinen Wohngebiet (WA) entstehen 52 Parzellen mit einer Größe von ca. 400 m² bis 1.000 m².

Angegliedert ist ein Gewerbegebiet mit Nutzungsbeschränkung (GENB). Hier entstehen 5 Parzellen mit einer Größe von ca. 1.300 m² bis 1.600 m².

Hohenschambach liegt auf dem bewaldeten Höhenrücken zwischen der Altmühl und der Schwarzen Laber, im Zentrum des historischen „Distriktus Tangrintel“, an der seit dem 12. Jahrhundert bestehenden Handelsstraße Frankfurt - Würzburg - Nürnberg - Regensburg - Passau, der heutigen Bundesstraße 8.

Die Entfernung nach Regensburg beträgt 23 km, nach Nürnberg 82 km. 10 bis 15 km von Hemau entfernt erreicht man die Autobahnanschlüsse BAB Nürnberg - Regensburg A 3, Nittendorf und Laaber.

Die Stadt Hemau verfügt über gute Nahversorgung mit verschiedenen Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Seniorenheimen, Kirchen, Behörden, Ärzte und Apotheke sowie zahlreichen Gewerbebetrieben, Kulturellen Einrichtungen, Sport- und Freizeitmöglichkeiten.

Baugebiet Hohenschambach "Jurablick" (als PDF zum Downloaden)