Neues Rathaus 2017

Hundesteuer

01.02.2019 Festsetzung für das Jahr 2019

Der Stadtrat hat in seiner Sitzung vom 23. November 2011 die Satzung für die Erhebung der Hundesteuer verabschiedet. In § 9 wurde festgelegt, dass bis zur Bekanntgabe eines neuen Steuerbescheides die Hundesteuer jeweils zum 1. April fällig wird. Ist gegenüber dem Kalenderjahr 2019 keine Änderung eingetreten, so wird auf die Erteilung von Hundesteuebescheiden für das Kalenderjahr 2019 verzichtet.

Für alle diejenigen Hundebesitzer, deren Bemessungsgrundlage (Hunde) sich seit der letzten Bescheiderteilung nicht geändert hat, wird deshalb die Hundesteuer für das Kalenderjahr 2019 in der zuletzt für das Kalenderjahr 2019 veranlagten Höhe festgesetzt.

Die Hundesteuer für das Jahr 2019 wird mit dem in dem zuletzt erteilten Hundesteuerbescheid festgesetzten jährlichen Betrag am 1. April fällig.

Mit dem Tage der öffentlichen Bekanntmachung dieser Steuerfestsetzung treten für die Steuerpflichtigen die gleichen Rechtswirkungen ein, wie wenn ihnen an diesem Tag ein schriftlicher Steuerbescheid zugegangen wäre.

Kategorien: Rathaus